15. Schön.

— Von Floriz (Br.): freut sich über Weisses Vortrag in Berlin schon im Voraus. Endlich wird die Sache praktisch; er will den Vortrag anhören; – Frl. Bekker erzählt aus London, sie habe sich dort nach meiner Beethoven-Ausgabe erkundigt u. erfahren, daß sie an der Akademie bevorzugt werde. — Stelle die Fehler im Umbruch u. deren Ursachen fest. — Mitzi scheuert mein Zimmer. — Von Gerstberger (Br.): dankt für meinen Brief, hofft, doch noch auf eine Begegnung. — Nach der Jause in der Kärntnerstraße, über den Graben zurück. — Von Mozio (K. expreß): kommt erst Freitag.

© Transcription Marko Deisinger.

15, fair weather.

— From Floriz (letter): he is already looking forward to Weisse's lecture in Berlin. Finally, the cause will concern musical practice; he plans to attend the lecture; – Miss Bekker recounts from London that she inquired about my Beethoven sonata edition and learned that it is favored at the Academy. — I determine the mistakes in the page-proofs, and their causes. — Mitzi scrubs the floor of my room. — From Gerstberger (letter): he thanks me for my letter, is still hoping that we might meet. — After teatime, in the Kärntnerstraße, home via the Graben. — From Mozio (express postcard): he is not coming until Friday.

© Translation William Drabkin.

15. Schön.

— Von Floriz (Br.): freut sich über Weisses Vortrag in Berlin schon im Voraus. Endlich wird die Sache praktisch; er will den Vortrag anhören; – Frl. Bekker erzählt aus London, sie habe sich dort nach meiner Beethoven-Ausgabe erkundigt u. erfahren, daß sie an der Akademie bevorzugt werde. — Stelle die Fehler im Umbruch u. deren Ursachen fest. — Mitzi scheuert mein Zimmer. — Von Gerstberger (Br.): dankt für meinen Brief, hofft, doch noch auf eine Begegnung. — Nach der Jause in der Kärntnerstraße, über den Graben zurück. — Von Mozio (K. expreß): kommt erst Freitag.

© Transcription Marko Deisinger.

15, fair weather.

— From Floriz (letter): he is already looking forward to Weisse's lecture in Berlin. Finally, the cause will concern musical practice; he plans to attend the lecture; – Miss Bekker recounts from London that she inquired about my Beethoven sonata edition and learned that it is favored at the Academy. — I determine the mistakes in the page-proofs, and their causes. — Mitzi scrubs the floor of my room. — From Gerstberger (letter): he thanks me for my letter, is still hoping that we might meet. — After teatime, in the Kärntnerstraße, home via the Graben. — From Mozio (express postcard): he is not coming until Friday.

© Translation William Drabkin.