30. Bedeckt.

— Korrektur des Umbruchs begonnen. — Von ½2–2h Rothberger; erkundigt sich nach meinem Befinden! – schließlich aber bittet er um die Adresse der Baronesse Fischer! So sieht treue Freundschaft aus. — ½4h Jause u. erste Ausfahrt im Auto! Lie-Liechen kauft halb Wien zusammen, sie steigt ab beim Uhrmacher, bei Pirringer,kauft den {3518} Festapfel, steigt ab bei Waldstein, bei Fritz, bei der Post, bei Sima, bei der Blumenhändlerin – u. dann erst fahren wir über die Ringstraße bis zur Universität; dort steigen wir um u. fahren in einem andern Wagen Nachhause!

© Transcription Marko Deisinger.

30, cloudy.

— Correction of the page-proofs begun. — From 1:30 to 2, Rothberger; he inquires about my health! – in the end, however, he asks for the address of Baroness Fischer! This is what true friendship looks like. — At 3:30, afternoon snack and first automobile trip! Lie-Liechen buys up half of Vienna; she gets out at the clockmaker, at Pirringer, buys the {3518} festive apple, gets out at Waldstein's, at Fritz's, at the Post Office, at Sima's, at the florist's – and only then do we drive via the Ringstraße as far as the University; there we transfer and drive home in a different car!

© Translation William Drabkin.

30. Bedeckt.

— Korrektur des Umbruchs begonnen. — Von ½2–2h Rothberger; erkundigt sich nach meinem Befinden! – schließlich aber bittet er um die Adresse der Baronesse Fischer! So sieht treue Freundschaft aus. — ½4h Jause u. erste Ausfahrt im Auto! Lie-Liechen kauft halb Wien zusammen, sie steigt ab beim Uhrmacher, bei Pirringer,kauft den {3518} Festapfel, steigt ab bei Waldstein, bei Fritz, bei der Post, bei Sima, bei der Blumenhändlerin – u. dann erst fahren wir über die Ringstraße bis zur Universität; dort steigen wir um u. fahren in einem andern Wagen Nachhause!

© Transcription Marko Deisinger.

30, cloudy.

— Correction of the page-proofs begun. — From 1:30 to 2, Rothberger; he inquires about my health! – in the end, however, he asks for the address of Baroness Fischer! This is what true friendship looks like. — At 3:30, afternoon snack and first automobile trip! Lie-Liechen buys up half of Vienna; she gets out at the clockmaker, at Pirringer, buys the {3518} festive apple, gets out at Waldstein's, at Fritz's, at the Post Office, at Sima's, at the florist's – and only then do we drive via the Ringstraße as far as the University; there we transfer and drive home in a different car!

© Translation William Drabkin.