30. Sonntag; leicht bedeckt.

— Unser schönes Apfel-Fest! — Mittags Prof. Pollak; erzählt von fehlgegangenen Plänen; reist vorläufig in die oesterreichische Provinz, dann nach England u. will nach seiner Rückkehr kommen. — Lie-Liechen setzt die Urschrift fort, dann gleich die Reinschrift, bis 7¼h abends beide an der Arbeit! — Nach dem Abendessen über Lie-Liechens Vorschlag machen wir bei leichtem Regen den Weg zum Hotel de Françe, wo sie nach dem Eintreffen in Wien zu allererst abgestiegen ist; – 10½h zuhause. {2577}

© Transcription Marko Deisinger.

30 Sunday; lightly overcast.

— Our beautiful apple festival! — Professor Pollak at midday; he tells [me] about plans gone wrong; he is traveling to the country in Austria for the time being, then to England and wants to come after his return. — Lie-Liechen continues the first draft, then right away the fair copy, both at work until 7:15 p.m.! — At Lie-Liechen's recommendation, we walk to Hotel de France after dinner in light rain, where she first stayed after arriving in Vienna; – home at 10:30. {2577}

© Translation Scott Witmer.

30. Sonntag; leicht bedeckt.

— Unser schönes Apfel-Fest! — Mittags Prof. Pollak; erzählt von fehlgegangenen Plänen; reist vorläufig in die oesterreichische Provinz, dann nach England u. will nach seiner Rückkehr kommen. — Lie-Liechen setzt die Urschrift fort, dann gleich die Reinschrift, bis 7¼h abends beide an der Arbeit! — Nach dem Abendessen über Lie-Liechens Vorschlag machen wir bei leichtem Regen den Weg zum Hotel de Françe, wo sie nach dem Eintreffen in Wien zu allererst abgestiegen ist; – 10½h zuhause. {2577}

© Transcription Marko Deisinger.

30 Sunday; lightly overcast.

— Our beautiful apple festival! — Professor Pollak at midday; he tells [me] about plans gone wrong; he is traveling to the country in Austria for the time being, then to England and wants to come after his return. — Lie-Liechen continues the first draft, then right away the fair copy, both at work until 7:15 p.m.! — At Lie-Liechen's recommendation, we walk to Hotel de France after dinner in light rain, where she first stayed after arriving in Vienna; – home at 10:30. {2577}

© Translation Scott Witmer.