6.

Ins Sanatorium. — Mittags Weisse: gibt seine jungen Erfahrungen mit Schülern zum besten, die die meinen bestätigen. — Brief an Vrieslander begonnen. — Nach Tisch mit Lie-Liechen im botanischen Garten. — Lie-Liechen erhält wieder keine Milch u. muß mit einem ¼ kg Café nachhelfen. — Brünauer, vom Semmering zurückgekehrt, zahlt nicht.

© Transcription Marko Deisinger.

6

To the sanatorium. — Weisse at midday: describes his recent experiences with students, which confirm my own. — Letter to Vrieslander started. — After lunch with Lie-Liechen in the Botanical Garden. — Lie-Liechen again does not receive any milk and has to help out the situation with a quarter kilogram of coffee. — Brünauer, back from Semmering, does not pay.

© Translation Scott Witmer.

6.

Ins Sanatorium. — Mittags Weisse: gibt seine jungen Erfahrungen mit Schülern zum besten, die die meinen bestätigen. — Brief an Vrieslander begonnen. — Nach Tisch mit Lie-Liechen im botanischen Garten. — Lie-Liechen erhält wieder keine Milch u. muß mit einem ¼ kg Café nachhelfen. — Brünauer, vom Semmering zurückgekehrt, zahlt nicht.

© Transcription Marko Deisinger.

6

To the sanatorium. — Weisse at midday: describes his recent experiences with students, which confirm my own. — Letter to Vrieslander started. — After lunch with Lie-Liechen in the Botanical Garden. — Lie-Liechen again does not receive any milk and has to help out the situation with a quarter kilogram of coffee. — Brünauer, back from Semmering, does not pay.

© Translation Scott Witmer.