15. Schön.

Hupka bleibt noch eine volle Stunde bis 12h bei Lie-Liechen, auch sie gewinnt einen schlechten Eindruck. — Nach Tisch Diktat. — Zu O. E. Deutsch, Herr Castelli zugegen; erkundige mich nach dem Honorar für op. 106, er schlägt einen Vertrag in Dollar vor; erfahre, daß Brünauer die billigere Mondschein-Sonate bestellt habe, daß Hertzka ursprünglich die eine elende Uebersetzerin für 400 Kronen die Arbeit habe machen lassen, bis Deutsch auf eine bessere Uebersetzung gedrungen habe, die nun 100000 Kronen kostet.

© Transcription Marko Deisinger.

15 Nice.

Hupka stays a full hour until 12 noon with Lie-Liechen, it leaves a bad impression on her, too. — After lunch dictation. — [Visit] Otto Erich Deutsch Mr. Castelli is [also] present; enquire about the fee for Op. 106, he suggests a contract in dollars; hear that Brünauer ordered the cheaper "Moonlight" Sonata , [and] that Hertzka originally let the a wretched female translator do the work for 400 Kronen until Deutsch urged [him] to do a better translation, which now costs 100,000 Kronen.

© Translation Stephen Ferguson.

15. Schön.

Hupka bleibt noch eine volle Stunde bis 12h bei Lie-Liechen, auch sie gewinnt einen schlechten Eindruck. — Nach Tisch Diktat. — Zu O. E. Deutsch, Herr Castelli zugegen; erkundige mich nach dem Honorar für op. 106, er schlägt einen Vertrag in Dollar vor; erfahre, daß Brünauer die billigere Mondschein-Sonate bestellt habe, daß Hertzka ursprünglich die eine elende Uebersetzerin für 400 Kronen die Arbeit habe machen lassen, bis Deutsch auf eine bessere Uebersetzung gedrungen habe, die nun 100000 Kronen kostet.

© Transcription Marko Deisinger.

15 Nice.

Hupka stays a full hour until 12 noon with Lie-Liechen, it leaves a bad impression on her, too. — After lunch dictation. — [Visit] Otto Erich Deutsch Mr. Castelli is [also] present; enquire about the fee for Op. 106, he suggests a contract in dollars; hear that Brünauer ordered the cheaper "Moonlight" Sonata , [and] that Hertzka originally let the a wretched female translator do the work for 400 Kronen until Deutsch urged [him] to do a better translation, which now costs 100,000 Kronen.

© Translation Stephen Ferguson.