24. sehr schön.

Frau Mond bringt eine ungarische Klavierlehrerin mit, die auf der Durchreise aus einem Tuberkulösenheim kommt. — Nach Tisch zu Kletschka 10000 Kronen übergeben; dann Caféhaus, dann Bad: 120 + 20 Kronen. — Lie-Liechen macht ein Osterbrot.

© Transcription Marko Deisinger.

24 Very nice.

Mrs. Mond brings a Hungarian lady piano teacher with her, who is en route from a tuberculosis hospice. — After lunch to Kletschka: 10,000 Kronen handed over; then to the coffee-house, then to the [public] baths: 120 + 20 Kronen. — Lie-Liechen makes an Easter loaf.

© Translation Stephen Ferguson.

24. sehr schön.

Frau Mond bringt eine ungarische Klavierlehrerin mit, die auf der Durchreise aus einem Tuberkulösenheim kommt. — Nach Tisch zu Kletschka 10000 Kronen übergeben; dann Caféhaus, dann Bad: 120 + 20 Kronen. — Lie-Liechen macht ein Osterbrot.

© Transcription Marko Deisinger.

24 Very nice.

Mrs. Mond brings a Hungarian lady piano teacher with her, who is en route from a tuberculosis hospice. — After lunch to Kletschka: 10,000 Kronen handed over; then to the coffee-house, then to the [public] baths: 120 + 20 Kronen. — Lie-Liechen makes an Easter loaf.

© Translation Stephen Ferguson.