19.

Fl. schon um 8¼h bei mir; überbringt den Vorschlag der Frau Hauser, abends bei ihr mit Furtwängler zusammenzutreffen; ich lehne sofort ab, sowohl um Frau Hauser zu treffen, als auch um F. gegenüber nicht allzu entgegenkommend zu sein scheinen. — Nachmittags in die Erdbergerstraße, um mit dem Verwalter des Hauses Reisnerstraße No. 17 zu sprechen; leider nicht angetroffen. — Klammerth fehlt. — An Dr. Friedmann (Br.): ersuche um Ausfolgung des Zuständigkeitspapieres. — An Paul (K.): Lie-Liechen erkundigt sich, ob er das Geld empfangen, ob ihm die Adresse Viktors bekannt sei.

© Transcription Marko Deisinger.

19

Floriz already at my apartment at 8:15; conveys Mrs. Hauser’s proposal to meet with Furtwängler in the evening in her apartment; I immediately refuse in order to meet Mrs. Hauser as well as not to be appear all too accommodating vis-à-vis Furtwängler. — In the afternoon to Erdbergerstraße, to speak with the manager of the house on Reisnerstraße No. 17; unfortunately do not find him there. — Klammerth does not turn up. — To Dr. Friedmann (letter): ask for the jurisdiction paper to be handed over. — To Paul (postcard): Lie-Liechen asks whether he received the money, whether Viktor’s address is familiar to him.

© Translation Scott Witmer.

19.

Fl. schon um 8¼h bei mir; überbringt den Vorschlag der Frau Hauser, abends bei ihr mit Furtwängler zusammenzutreffen; ich lehne sofort ab, sowohl um Frau Hauser zu treffen, als auch um F. gegenüber nicht allzu entgegenkommend zu sein scheinen. — Nachmittags in die Erdbergerstraße, um mit dem Verwalter des Hauses Reisnerstraße No. 17 zu sprechen; leider nicht angetroffen. — Klammerth fehlt. — An Dr. Friedmann (Br.): ersuche um Ausfolgung des Zuständigkeitspapieres. — An Paul (K.): Lie-Liechen erkundigt sich, ob er das Geld empfangen, ob ihm die Adresse Viktors bekannt sei.

© Transcription Marko Deisinger.

19

Floriz already at my apartment at 8:15; conveys Mrs. Hauser’s proposal to meet with Furtwängler in the evening in her apartment; I immediately refuse in order to meet Mrs. Hauser as well as not to be appear all too accommodating vis-à-vis Furtwängler. — In the afternoon to Erdbergerstraße, to speak with the manager of the house on Reisnerstraße No. 17; unfortunately do not find him there. — Klammerth does not turn up. — To Dr. Friedmann (letter): ask for the jurisdiction paper to be handed over. — To Paul (postcard): Lie-Liechen asks whether he received the money, whether Viktor’s address is familiar to him.

© Translation Scott Witmer.