10. XI. 14

Fl. zu Tisch aus nicht ersichtlichen Gründen – vielleicht um den Kopfschmerz zu verscheuchen.

*

Nachmittags wird die Wohnungssuche fortgesetzt, teils erst gemeinsam, teils dann geht Lie-Liechen allein.

*

Karte von der Tante mit der Mitteilung von einer Wohnungsmöglichkeit. —

*

© Transcription Marko Deisinger.

November 10, 1914.

Floriz for lunch, for reasons that are not apparent – perhaps to alleviate his headache.

*

In the afternoon, the search for an apartment is continued, at first jointly, then Lie-Liechen goes it alone.

*

Postcard from my aunt with news of a possible apartment. —

*

© Translation William Drabkin.

10. XI. 14

Fl. zu Tisch aus nicht ersichtlichen Gründen – vielleicht um den Kopfschmerz zu verscheuchen.

*

Nachmittags wird die Wohnungssuche fortgesetzt, teils erst gemeinsam, teils dann geht Lie-Liechen allein.

*

Karte von der Tante mit der Mitteilung von einer Wohnungsmöglichkeit. —

*

© Transcription Marko Deisinger.

November 10, 1914.

Floriz for lunch, for reasons that are not apparent – perhaps to alleviate his headache.

*

In the afternoon, the search for an apartment is continued, at first jointly, then Lie-Liechen goes it alone.

*

Postcard from my aunt with news of a possible apartment. —

*

© Translation William Drabkin.