21.

Früh bei Mama um Abschied zu nehmen. Sie wünscht auch die Adresse Florizens.

*

Gegen Abend bei Floriz; in größerer Gesellschaft zum Abendessen ins Weinhaus. Eine liebenswürdige Natur gab den Rahmen einer begeistert zechenden Menschenmenge u. beinahe tat sich ein Widerspruch auf zwischen der grandiosen Geduld der Natur gegenüber Menschen, die nicht so sehr ihr Ganzes, sondern nur einen minimalen Ausschnitt, ieen Weintropfen, ins Herz schlossen. Indessen wirkte die Suggestion der Menge u. auch wir aßen u. tranken fröhlich, doch freilich mit einigem Vorbehalt.

*

© Transcription Marko Deisinger.

21.

Early at Mama's, to say goodbye to her. She would also like Floriz's address.

*

Towards evening, at Floriz's; in rather large company, supper at a wine bar. A pleasant character provided the framework for a spiritedly carousing group of people, and a contradiction almost opened up between the grandiose patience of nature with respect to people who did not so much take their entirety into their hearts but only a minimal portion, the wine. Nonetheless the suggestive power of the crowd was effective, and we too ate and drank cheerfully, though admittedly with some reservations.

*

© Translation William Drabkin.

21.

Früh bei Mama um Abschied zu nehmen. Sie wünscht auch die Adresse Florizens.

*

Gegen Abend bei Floriz; in größerer Gesellschaft zum Abendessen ins Weinhaus. Eine liebenswürdige Natur gab den Rahmen einer begeistert zechenden Menschenmenge u. beinahe tat sich ein Widerspruch auf zwischen der grandiosen Geduld der Natur gegenüber Menschen, die nicht so sehr ihr Ganzes, sondern nur einen minimalen Ausschnitt, ieen Weintropfen, ins Herz schlossen. Indessen wirkte die Suggestion der Menge u. auch wir aßen u. tranken fröhlich, doch freilich mit einigem Vorbehalt.

*

© Transcription Marko Deisinger.

21.

Early at Mama's, to say goodbye to her. She would also like Floriz's address.

*

Towards evening, at Floriz's; in rather large company, supper at a wine bar. A pleasant character provided the framework for a spiritedly carousing group of people, and a contradiction almost opened up between the grandiose patience of nature with respect to people who did not so much take their entirety into their hearts but only a minimal portion, the wine. Nonetheless the suggestive power of the crowd was effective, and we too ate and drank cheerfully, though admittedly with some reservations.

*

© Translation William Drabkin.